Notfallkoffer

Heute möchte ich euch ein Projekt zeigen was ich schon verschenkt habe, was aber immer noch auf meinem Rechner schlummert.

Und zwar hat dieses "Köfferchen" eine Thermomix Kollegin von mir bekommen, weil sie krank war. Quasi zum Trost. Ich fand es aber auch eine super süße Idee. Die Idee und auch die Anleitung selber habe Ich von Anja Pfannenstiel (Anjas-Basteleien.com). Vielen lieben Dank Anja für die Anleitung.

Meinen Notfallkoffer habe ich nur etwas abgewandelt. Aber sieh´ selbst.

 

 

Ich habe kein Stampin' Up! Papier verwendet, sondern auch mal andere Restbestände aufgebraucht. Viele liegen ja doch noch ungebraucht im Schrank. Anja hat dieses Projekt einmal für Weihnachten kreiert, und wie gesagt als Notfallkoffer. Ich habe einen "Krankenkoffer" daraus gemacht.

In meinem "Koffer"  sollte auf jeden Fall Schoki vorhanden sein, ohne geht es nicht.

Dann durften die Taschentücher nicht fehlen. Natürlich eine gute Tasse Tee. Und zu guter Letzt...etwas zu lesen. In den Briefumschlag habe ich ein selbstgebasteltes Kochbuch hinein getan.

Hier ist das Kochbuch. Ich habe einfach ein paar Rezepte zusammen geheftet, und in die richtige Größe gebracht.

Ich fand die Idee einfach Zucker. Meine Kollegin hat sich sehr gefreut.

Wie gefällt Dir meine Idee? Über einen Kommentar von Dir würde ich mich freuen. Bis zum nächsten mal.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    ulla s (Freitag, 13 Mai 2016)

    woowww ganz toll darüber hätte ich mich auch gefreut ...tolle idee lg ulla s

  • #2

    Barbara (Mittwoch, 25 Mai 2016 20:26)

    Liebe Claudia,
    was für eine süße Idee, gedanklich hab ich sie schon abgespeichert und werde sie bestimmt selbst mal umsetzen. Lieben Dank für die Anregung.
    Liebe Grüße
    Barbara