Designerpapier Winterfreuden

Hallo, schön das Du da bist. Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir. Hast Du auch so ein Mist Wetter wie wir hier im Münsterland? Bei uns hat es gestern den ganzen Tag gestürmt und geregnet, es ist gar nicht so richtig hell geworden.

 

Optimales Bastelwetter!!! :-) Wenn es die Zeit denn zu lässt.

Schau' mal was ich heute für Dich habe. Ein kleines Mini Windlicht. Ich finde es Herzallerliebst!

Ich habe die Idee irgendwo auf Facebook gesehen und habe sie dann für meine Bedürfnisse umgewandelt.

 

 

 

 

 

Das Designerpapier "Winterfreuden" aus dem aktuellen Herbst/Winterkatalog von Stampin' Up! ist dabei zum Einsatz gekommen. Ein bißchen Pergamentpapier und Metallic Folie in Gold wird noch gebraucht und natürlich ein elektrisches Teelicht.

Die Fenster habe ich in Metallic Folie mit den Framelits" Ein Haus für alle Fälle" ausgestanzt.

 

Das Dach habe ich mit der Strukturpaste bearbeitet. Und für den Winterlook habe ich einfach in die feuchte  Paste noch Embossingpulver in Diamantengleißen eingestreut.

Ein total süßes Geschenk und auch eine sehr schöne Deko!!!

 

Mein Sohn hat mir diese Grafik erstellt, ich hoffe du kommst damit klar.

Bei Fragen einfach melden.

 

Du brauchst Weißen Farbkarton oder Designerpapier

in den Maßen: 21cm x 8cm

 

Für das Dach Flüsterweißen Farbkarton (extra stark)

in den Maßen: 10cm x 6cm

 

Pergamentpapier

in den Maßen: 2x 4cm x 2,5cm

                            2x 4,5cm x 4,5cm

 

Gefalzt wird das Designerpapier an der langen Seite bei 3cm

und an der kurzen Seite bei 6/10/16/20

 

In  den beiden breiten Feldern wird der Stern ausgestanzt und in den schmalen die beiden Fenster.

Danach alle Senkrechten Falzlinien nach ziehen.

In den beiden breiten Feldern markierst Du Dir die Mitte und ziehst eine Falzlinie runter zur nächsten Querfalzlinie.

Nun musst Du ca. 1cm neben den gezogenen Falzlinien die Ecken abschneiden, so entstehen die Klebelaschen für das Dach. Von innen muss noch das Pergamentpapier eingeklebt werden.

Auf alle Klebelaschen Kleber aufbringen und zusammen bauen. Nun noch das Dach und die Deko aufbringen.

 

 

 

 

Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich erklärt.

Sonst einfach bei mir melden.

Wenn Dir noch Stampin' Up! Produkte fehlen um dieses Projekt herzustellen, dann melde Dich gerne bei mir.

 

Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende, bleib gesund und kreativ. Bis dahin...Claudia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0