Fotoalbum

Hallo, Willkommen auf meinem Blog. Schön das Du da bist.

Ich habe heute ein Mini Album für Dich. Die Idee stammt nicht von mir, sondern von Alexandra Grape (pinselschereco)

Sie hat aus dem Sale a Bration Set von Stampin' Up! Ein Mini Album gewerkelt.

Dafür hat sie das Karten Set: TuttiFrutti benutzt.

 

Ich habe das Album gesehen und bei der Farbe "Limette" habe ich sofort an meine Freundin gedacht. sie war vor kurzem in Thailand im Urlaub. Und Thailand ist für mich grün/Limette.

 

Und so ist mein kleines Album entstanden. Hier sind ein paar Bilder für Dich.

 

Es ist aus den Umschlägen und den Karten gefertigt. Auf der Seite von Alexandra gibt es ein Anleitungsvideo dazu.

Ich habe es für die Thailand Reise etwas angepasst.

Ich habe zwei Stempelsets benutzt. Einmal das Stempelset "Flamingo Fanatsie" und das Set "Pop of Paradise" aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin' Up!

 

Das Stempelset mit den "Briefchen" habe ich in meinem "Alt-Bestand" gefunden. Die passten sehr gut dazu.

Ich habe dann noch ein paar Blätter und Sprüche ausgestanzt und sie lose als Deko Objekte mit ins Album gesteckt, so kann das Album dekoriert werden wenn die Fotos eingeklebt sind.

 

Meiner Freundin hat es sehr gefallen.

Vielleicht gefällt Dir meine Idee auch, und Du benötigst noch das Kartenset um dieses Mini nach zu basteln?

Im Moment bekommst Du noch ab 60,-€ Bestellwert einen Gratis Artikel geschenkt, das könnte dieses  Kartenset sein.

Unsere Sale a Bration läuft noch bis zum 31.03.2018

Und ab Donnerstag gibt es nochmal neue Sale a Bration Gratis Artikel.

 

Jetzt wünsche ich Dir noch einen schönen Abend.

Bleib gesund und kreativ...Alles Liebe Claudia

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Susanne B. (Freitag, 16 März 2018 11:13)

    Hallo Claudia,

    das Album gefällt mir sehr gut. Die Farben und Deko finde ich perfekt! Leider hab ich natürlich mal wieder die "Zutaten" nicht. Immer das gleiche ;) aber das geht ja nicht nur mir so :-) Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Susanne